Valve will Steam zur Multimedia-Plattform ausbauen

PC-Spiele Mit Steam bietet Valve derzeit einen sehr beliebten Download-Dienst für Spiele an. Waren zu den Anfangszeiten nur Spiele von Valve selbst über Steam verfügbar, setzen immer mehr Anbieter auf diese Plattform um ihre Spiele in digitaler Form zu vertreiben. So bieten neben Valve auch Activision, Eidos Interactive, Majesco, PopCap Games, SEGA, Strategy First und THQ ihre Spiele über Steam zum Download an. Wie unsere Kollegen von Kotaku nun berichten, arbeitet man bei Valve bereits an einer Ausweitung des Download-Dienstes.

So soll Steam in Zukunft zu einer wahren Multimedia-Plattform ausgebaut werden. Neben Spielen sollen dann angeblich auch Musiktitel und ganze Filme zum Download angeboten werden. Doug Lombardi, Marketing Director bei Valve, äußerte sich nun zu den Berichten.

So erklärte er, dass man derzeit definitiv Gespräche mit Unternehmen führe um künftig auch andere Arten von "digitaler Unterhaltung" über Steam zu vertreiben. "Ich denke, dass noch vor Ablauf des Jahres erste Pilotversuche mit anderen Arten der digitalen Unterhaltung über Steam gestartet werden", so Lombardi.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr Asus RT-AC58U AC1300 Dual-Band 802.11ac WLAN Router (Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Server-Funktionen, IPv6, 8x SSID, AiRadar, MU-MIMO)
Asus RT-AC58U AC1300 Dual-Band 802.11ac WLAN Router (Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Server-Funktionen, IPv6, 8x SSID, AiRadar, MU-MIMO)
Original Amazon-Preis
89,90
Im Preisvergleich ab
89,85
Blitzangebot-Preis
69,98
Ersparnis zu Amazon 22% oder 19,92

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden