"EA Land": Electronic Arts bringt "Second Life"-Klon

PC-Spiele Jeder kennt die Sims-Reihe von Electronic Arts. Vor einiger Zeit hat man mit "The Sims Online" (TSO) auch einen Online-Ableger des Spiels gestartet. Dieser erlebt nun ein Comeback. Mit neuem Namen und neuen Funktionen bietet man das Spiel nun kostenlos an. Die zwölf verschiedenen Städte aus "The Sims Online" werden dabei in das neue Spiel "EA Land" übernommen. Die Städte selbst sollen einem Sprecher von EA zufolge 100 Mal größer sein als jede bisherige Stadt in TSO. Wer bereits bei TSO angemeldet war, kann Grundstücke in "EA Land" erwerben, bevor das Spiel für die restlichen Nutzer geöffnet wird.

Der Ansatz von Electronic Arts erinnert stark an das mittlerweile mehr oder weniger in Vergessenheit geratene Spiel "Second Life". So wird es ähnlich wie in dem von Linden Lab entwickelten Spiel auch bei "EA Land" zahlende Nutzer geben, die dann bestimmte Vorteile genießen werden.

Anders als bei "Second Life" will man bei Electronic Arts jedoch dafür sorgen, dass keine anstößigen Inhalte in dem Spiel auftauchen. Zwar können die Nutzer eigene Inhalte hochladen, bevor diese genutzt werden können, werden sie jedoch von Electronic Arts-Mitarbeitern überprüft.

Weitere Informationen: EA Land
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Original Amazon-Preis
208,96
Im Preisvergleich ab
195,00
Blitzangebot-Preis
116,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 92,87

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden