Superschnelle Speicherkarten lösen CompactFlash ab

Hardware Auch wenn sich Canon bei seiner äußerst erfolgreichen DSLR-Serie für erfahrene Amateurfotografen gerade von der CompactFlash-Karte verabschiedet hat, besteht weiterhin Bedarf für extrem schnelle Speicherkarten, die mehr bieten können als das SD-Format. CompactFlash war bisher das Format der Wahl, wenn es darum ging, Fotos mit maximal möglicher Geschwindigkeit auf die Speicherkarte zu übertragen. Wegen steigender Auflösungen und dadurch immer größeren Datenmengen reicht die Schreibgeschwindigkeit aktueller CF-Karten nicht mehr aus.

Dieses Problem soll nun eine neue Art von Speicherkarten lösen, die CompactFlash innerhalb der nächsten zwei Jahre wahrscheinlich ersetzen wird. Diese so genannten CFast Speicherkarten nutzen das Serial-ATA-Interface und erreichen so Transferraten von bis zu 375 MB pro Sekunde - bisher waren mit CompactFlash-Karten maximal 45 MB/s möglich.

Die neuen Speicherkarten haben allerdings einen Nachteil - sie sind nicht mit CompactFlash kompatibel. Es wird also nicht möglich sein, sie mit aktuellen Kameramodellen zu nutzen. Wann die neuen Karten auf den Markt kommen sollen, ist noch unklar. Die Hersteller rechnen jedoch mit einer Einführung innerhalb der nächsten 18 bis 24 Monate.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden