Adobe AIR macht Websites zu Desktop-Anwendungen

Software Adobe will am heutigen Montag eine neue Software namens Adobe Integrated Environment, kurz AIR 1.0, vorstellen. Damit wird es möglich sein, Webseiten wie eine lokale Anwendung zu nutzen, sofern die Betreiber dies unterstützen. Einige Firmen, darunter eBay, Time Warner, Nickelodeon und Salesforce.com, haben bereits angekündigt, pünktlich zum Launch von AIR 1.0 ihre entsprechende Desktop-Anwendung veröffentlichen zu wollen. Im Fall von eBay wäre dies ein Auktions-Tool, dass mit Inhalten von eBay.com arbeitet, aber als lokale Anwendung auf dem PC läuft.

Bei der Adobe Integrated Environment handelt es sich also um eine Umgebung, die Webseiten als lokale Anwendungen auf den PC bringt. Prinzipiell kann man es mit einer stark erweiterten Form der Gadgets bzw. Widgets vergleichen. Die Inhalte von Webseiten werden ohne Browser zugänglich gemacht.

Das Besondere an AIR 1.0 ist die Tatsache, dass die Umgebung unter jedem Betriebssystem laufen soll, egal ob Windows, Linux oder etwas anderes. Laut Adobe schafft AIR 1.0 eine direkte Verbindung zwischen Unternehmen und den Desktops ihrer Kunden.

Download: Adobe AIR 1.0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden