Firefox: Jeder zehnte Nutzer kommt aus Deutschland

Internet & Webdienste In der letzten Woche konnten die Entwickler des freien Browsers Firefox die 500-Millionen-Download-Marke erreichen (wir berichteten). Inzwischen hat sich Firefox zum ernst zu nehmenden Konkurrenten für Microsofts Internet Explorer entwickelt - in einigen Ländern steht er sogar kurz dafür, die Marktführerschaft zu übernehmen. Bisher liegen zwar ausführliche Informationen zu den weltweiten Marktanteilen von Firefox vor, zur Nutzung der lokalisierten Versionen des Browsers gibt es aber kaum Angaben. Jetzt hat Mike Schroepfer von Mozilla eine Statistik vorgelegt, welche Sprachen die Nutzer von Firefox sprechen.


Firefox ist derzeit in 50 Sprachen erhältlich, wobei die Zahl der nicht-englischsprachigen Anwender ständig steigt. Dies ist laut Schroepfer vor allem auf die Mithilfe der Übersetzer zurück zu führen, die einen Großteil zum Erfolg des Browsers in ihrer Landessprache beitragen. Allein das von Schroepfer veröffentlichte Diagramm zeigt, dass Firefox mittlerweile ein weltweites Phänomen geworden ist.

So gibt es seinen Angaben zufolge inzwischen in jedem Land der Welt Firefox-Nutzer - selbst auf den Norfolk Inseln mit ihren weniger als 2000 Einwohnern, dem Vatikan oder Tokelau. Während die Amerikaner die größte Gruppe bilden, können die Deutschen von sich behaupten, die zweitgrößte Nutzergemeinschaft zu sein. 29 Prozent der Firefox-Nutzer kommen laut Schroepfer aus den USA; ganze 13 Prozent aus Deutschland.

Wie groß das Wachstumspotenzial ist, zeigt sich am Beispiel von China. Noch stammen zwar nur zwei Prozent der Firefox-User aus dem Reich der Mitte, doch ihre Zahl nimmt so stark zu wie nirgendwo sonst. China, wo der Internet Explorer einen Marktanteil von fast 90 Prozent hat, sei der am schnellsten wachsende Markt und hat im Dezember Australien hinter sich gelassen, wenn es um die Zahl der aktiven Nutzer geht, so Schroepfer.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden