MS & Yahoo: Aktionäre verlangen Angebotsprüfung

Microsoft Nachdem Microsoft vor wenigen Wochen ein Übernahmeangebot für das Unternehmen Yahoo vorgelegt hat, lehnte der Internet-Gigant kürzlich ab. Ein kleiner Teil der Aktionäre verlangt nun eine erneute Prüfung des Angebots. So haben zwei Pensionsfonds aus den USA eine Klage eingereicht, um Yahoo zu dieser erneuten Prüfung zu zwingen. Dabei handelt es sich um einen Pensionsfonds für Polizisten und Feuerwehrmänner sowie um einen allgemeinen Pensionsfonds. Die Klage wurde vor dem Delaware Chancery Court eingereicht.

Die Fondsverantwortlichen sagten in einer Stellungnahme gegenüber US-Medien, dass der Yahoo-Vorstand die Interessen der Aktieninhaber verletzt, wenn das Übernahmeangebot aus persönlicher Abneigung abgelehnt wird. Zudem sollte Yahoo nichts unternehmen dürfen, um das eigene Unternehmen für die Redmonder unattraktiv zu machen.

Yahoo lehnte das Angebot von Microsoft mit der Begründung ab, dass es nicht dem wahren Wert des Unternehmens entspricht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Samsung Galaxy Tab S3, AKG On-Ear Kopfhörer + Samsung CashBack Aktion
Samsung Galaxy Tab S3, AKG On-Ear Kopfhörer + Samsung CashBack Aktion
Original Amazon-Preis
699,00
Im Preisvergleich ab
554,27
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden