Electronic Arts will Take 2 inklusive GTA IV aufkaufen

Wirtschaft & Firmen Der Spiele-Hersteller Electronic Arts hat angekündigt, den Konkurrenten Take 2 übernehmen zu wollen. Dafür will man rund zwei Milliarden US-Dollar ausgeben. Das Angebot liegt damit 64 Prozent über dem aktuellen Börsenwert des Unternehmens. Ein erstes Angebot, das minimal geringer gewesen sein soll, hatte das Management von Take 2 am 15. Februar 2008 abgelehnt. Inzwischen bietet Electronic Arts 26 US-Dollar pro Aktie - das erste Angebot lag bei 25 US-Dollar. Es liegt damit 63 Prozent über dem Durchschnittskurs der Aktie der letzten 30 Tage.


Electronic Arts geht mit dem Angebot nun an die Öffentlichkeit, um den Druck auf das Unternehmen zu erhöhen. Man warnte Take 2, dass es zukünftig keine so großzügigen Angebote mehr geben wird. Das Geschäft soll vor allem noch vor dem Release von GTA IV abgewickelt werden, da man sich dann durch das größere Vertriebsnetz von Electronic Arts einen größeren Erfolg verspricht.

Grand Theft Auto IV gilt als einer der vielversprechensten Titel des Jahres. Bisher wurde das Spiel nur für die Konsole angekündigt, erfahrungsgemäß veröffentlichen die Entwickler es aber später auch für den PC. Eine entsprechende Ankündigung gibt es aber noch nicht.

Update: Take 2 hat inzwischen in einer Pressemitteilung verlauten lassen, dass man auch das neue Angebot abgelehnt hat. Diese Entscheidung wurde im Interesse der Anteilseigner getroffen. Zudem soll das Angebot zu niedrig gewesen sein.

WinFuture Screenshots: Grand Thef Auto IV
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden