Telekom will neue DSL-Anschlüsse schneller schalten

Breitband Als DSL-Kunde freut man sich darüber, dass die Anschlüsse durch den Konkurrenzkampf immer günstiger werden. Neukunden dagegen ärgern sich häufig über die langen Wartezeiten für die Freischaltung des bestellten Internetanschlusses. Die Telekom hat nun angekündigt, die Festnetzanschlüsse abwanderner Kunden schneller umzuschalten als bislang. Dass sich der Ex-Monopolist nicht freiwillig dazu durchringen konnte, überrascht kaum. Stattdessen setzt die Telekom eine Anweisung der Bundesnetzagentur um. Ab dem 1. April müssen pro Monat 330.000 Leitungen umgeschaltet werden.

Die Telekom setzt die Vorgabe vorbildlich um und hat bereits jetzt damit begonnen, die Aufträge schneller abzuarbeiten. Die Anzahl der wartenden Kunden soll bereits deutlich abgenommen haben. Doch es wird auch weiterhin verärgerte DSL-Kunden geben, denn laut der Telekom überschreiten viele Wettbewerber regelmäßig die vereinbarten Auftragsmengen.

Anbieter wie Arcor, die eigene Netze betreiben, sind in den meisten Fällen ebenfalls auf die Telekom angewiesen. Die so genannte letzte Meile, also die Leitungen, die in die Haushalte der Kunden führen, stammen in den meisten Fällen vom Ex-Monopolisten. Der Brancheverband VATM beklagt, dass die Situation in diesem Bereich "unverändert ernst" sei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:20 Uhr Atactical/Wowtac A1 Taschenlampe Praktische LED Taschenlampe, Superhell Cree LED, IPX7 Wasserfest, 5 Einstellungen Low/Mid/High/Trubo/Strobo für Campen, Wandern und NotfälleAtactical/Wowtac A1 Taschenlampe Praktische LED Taschenlampe, Superhell Cree LED, IPX7 Wasserfest, 5 Einstellungen Low/Mid/High/Trubo/Strobo für Campen, Wandern und Notfälle
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden