Bericht: Dell, Google und Alienware planen ein Handy

Telefonie In den letzten Wochen machten immer wieder Gerüchte die Runde, wonach Dell und Alienware an einem Handy auf Basis der Google Android-Plattform arbeiten. Es stellte sich allerdings heraus, dass Dell nicht an dieser Software interessiert ist. Laut einem Bericht der Webseite Softpedia.com ist jetzt ein erstes Konzept aufgetaucht, dass ein Handy zeigt, welches von Alienware und Dell gebaut wurde. Die Software soll von Google stammen. Da es keinerlei offizielle Informationen gibt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um eine Fälschung handelt.


Das Design des Mobiltelefons wird für viele Diskussionen sorgen, wie man auf dem Foto erkennen kann. Alienware ist bekannt für seine außergewöhnlichen Gehäuse im Bereich Desktop-PCs und Notebooks. Ob dieses Aussehen auch auf dem Mobilfunkmarkt ankommen wird, ist fraglich.

Google stellte die Android-Plattform im letzten Jahr vor. Zusammen mit über 30 Partnern in der Open Handset Alliance will man ein quelloffenes System für Mobiltelefone schaffen, dass für reichlich Innovationen sorgen könnte. Erste Geräte auf Basis dieser Software sollen in diesem Jahr auf den Markt kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Schraubenzieher-Set Schrauben Entferner Broken Bolt Schrauben Remover Schrauben Entgrater 4 Stück-Set Hergestellt aus H.S.S. 4341 *, Härtegrad: 62-63hrcSchraubenzieher-Set Schrauben Entferner Broken Bolt Schrauben Remover Schrauben Entgrater 4 Stück-Set Hergestellt aus H.S.S. 4341 *, Härtegrad: 62-63hrc
Original Amazon-Preis
8,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,35

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden