Windows Vista Service Pack 1 für alle am 18. März

Windows Vista Am 4. Februar 2008 hat Microsoft angekündigt, dass die Arbeiten am Service Pack 1 für Windows Vista abgeschlossen wurden. Allerdings soll das große Update erst Mitte März verteilt werden, da es noch diverse Treiberprobleme gibt, die vorher behoben werden müssen. Laut den Kollegen von TechARP steht nun das genaue Datum fest, wann Microsoft das Service Pack 1 für die Allgemeinheit zum Download bereitstellen will. Sollten die Treiberprobleme beseitigt werden können, wird der Download ab dem 18. März verfügbar sein.

In den letzten Tagen haben bereits die MSDN- und TechNet-Abonnenten Zugriff auf das große Patch-Paket erhalten. In unserer Redaktion gab es bei ersten Tests der finalen Ausgabe keine Probleme.

Mike Nash, der bei Microsoft für das Windows Produktmanagement verantwortlich zeichnet, bezeichnete das Service Pack 1 für Windows Vista als wichtigen Meilenstein, da es diverse Probleme behebt, die von den Kunden des Unternehmens seit der Veröffentlichung des Betriebssystems festgestellt wurden.

Das erste Service Pack bringt seinen Angaben zufolge diverse Verbesserungen auch im Bereich der Leistung mit sich. Während der Arbeit mit den zahlreichen Vorabversionen will Nash eine deutliche Beschleunigung bemerkt haben.

WinFuture Magazin: Windows Vista SP1 - Erster Eindruck
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 45% Rabatt auf Zapfanlagen
Bis zu 45% Rabatt auf Zapfanlagen
Original Amazon-Preis
149
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89
Ersparnis zu Amazon 40% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden