Blu-ray-Rohlinge sollen deutlich günstiger werden

Hardware Nachdem die Blu-ray-Disc im Streit um die Nachfolge der DVD nun endgültig einen Sieg einfahren konnte, schauen sich immer mehr Anwender nach entsprechenden Lösungen für den PC um. Entsprechende Blu-ray-Brenner sind schnell gefunden, doch die passenden Rohlinge sind noch sehr teuer. So kostet eine beschreibbare Blu-ray-Disc im Durchschnitt 9 Euro. Im Vergleich zur DVD ist ein Gigabyte damit sehr viel teurer. Vor allem die anorganische Beschichtung der Medien ist daran Schuld - organische Aufzeichnungsschichten wie bei CDs und DVDs würden die Produktion wesentlich günstiger machen.

Seit der Version 1.2 der Blu-ray-Spezifikation ist dies auch explizit vorgesehen. Bereits erhältliche Blu-ray-Laufwerke würden allerdings ein Firmware-Update benötigen, um mit den neuen Rohlingen umgehen zu können. Panasonic stellt die passende Software bereits auf seiner Website zur Verfügung, andere Hersteller dagegen regen sich noch nicht.

In Japan sollen die ersten Blu-ray-Rohlinge mit einer organischen Beschichtung noch in diesem Quartal in den Handel kommen. Mitsubishi, Maxell und Verbatim haben entsprechende Produkte angekündigt. Der Preis für einen Rohling würde umgerechnet von 9 auf 6 Euro pro Stück fallen. Die bereits existierenden Produktionsanlagen können weiterhin verwendet werden.

WinFuture Preisvergleich: Blu-ray-Rohlinge
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden