Freenet neben DSL jetzt mit eigenen Stromtarifen

Wirtschaft & Firmen Freenet bietet ab sofort neben DSL- und Telefontarifen auch Stromprodukte an. Das Angebot wird zusammen mit der Bonus Strom GmbH realisiert. Den Haushalten stehen bundesweit zwei verschiedene Tarife zur Verfügung, die ab sofort gebucht werden können. Der bei dem Tarif "Freenet Öko Strom" gelieferte Strom besteht laut eigenen Angaben zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien und ist komplett CO2-frei. Ob Freenet in neue ökologische Anlagen investiert, ist nicht bekannt. Monatlich werden 7,90 Euro für den Anschluss sowie 19,9 Cent pro verbrauchter Kilowattstunde (Arbeitspreis) fällig.

Wer sich für diesen Tarif entscheidet, soll für sein Umweltengagement belohnt werden. So wird den Kunden auf ihrer Jahresabrechnung ein Betrag von 25 Euro gutgeschieben, wenn der Verbrauch zwischen 2000 und 4000 kWh liegt - 50 Euro gibt es, wenn man im Jahr mehr als 4000 kWh benötigt hat.

Der zweite Tarif "Freenet Strom Clever" ist einfach immer einen Cent günstiger als der des Grundversorgers der jeweiligen Region. Der Anteil der Kernenergie beträgt 21 Prozent. Die beiden neuen Tarife werden ab sofort in über 370 Freenet-Mobilcom-Filialen, im Fachhandel sowie über den Direktvertrieb an den Mann gebracht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:50 Uhr OUKITEL K6000 Plus Android 7.0 Smartphone 5,5 Zoll FHD 4G FDD-LTE Ohne Vertrag Octa Core 4GB RAM+64GB ROM 8MP+16MP Dualkameras Fingerprintscanner 6080mAh Quick Charge Reverse Charging Dual SIM
OUKITEL K6000 Plus Android 7.0 Smartphone 5,5 Zoll FHD 4G FDD-LTE Ohne Vertrag Octa Core 4GB RAM+64GB ROM 8MP+16MP Dualkameras Fingerprintscanner 6080mAh Quick Charge Reverse Charging Dual SIM
Original Amazon-Preis
209
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
160
Ersparnis zu Amazon 23% oder 49

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden