Microsoft: Alte Office-Formate jetzt frei zugänglich

Office Bereits vor rund einem Monat kündigte Microsoft an, dass man die Spezifikationen für die "alten" Office-Formate DOC, XLS, PPT sowie für Zeichnungsobjekte offenlegen will. Dieses Versprechen haben die Redmonder heute eingelöst. So stehen die Spezifikationen ab sofort als PDF-und XPS-Dokument zum Download bereit. Die Dokumente unterliegen dem so genannten Open Specification Promise, das heißt, die enthaltenen Informationen dürfen uneingeschränkt genutzt werden, auch für die Entwicklung eigener Anwendungen.

Entwickler haben nun die Möglichkeit, entsprechende Import- und Export-Filter zu schreiben, Konverter zu programmieren und andere Anwendungen auf Basis der Dateiformate zu programmieren. All diese Produkte dürfen auch kommerziell genutzt werden.

Im Rahmen der Offenlegung der Office-Binärformate hat Microsoft ein Open-Source-Projekt gestartet. Es soll ein Tool entwickelt werden, das Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien vom Binärformat in das XML-Format umwandeln kann. Spätestens Ende Juli soll der Office Binary (doc, xls, ppt) Translator to Open XML unter der BSD-Lizenz veröffentlicht werden.

Weitere Informationen: Microsoft Office Binary File Formats
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Sony DSC-RX1R Cyber-shot Digitalkamera (243 Megapixel 76 cm (3 Zoll) Display HDMI Full HD)
Sony DSC-RX1R Cyber-shot Digitalkamera (243 Megapixel 76 cm (3 Zoll) Display HDMI Full HD)
Original Amazon-Preis
2.359,00
Im Preisvergleich ab
2.299,00
Blitzangebot-Preis
1.887,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 471,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden