Amazon übernimmt Produktlieferung für alle Händler

Wirtschaft & Firmen Der Online-Einzelhändler Amazon will schon bald die Lagerhaltung, den Versand und die Kundenbetreuung für andere Händler übernehmen. Der "Fulfillment by Amazon" getaufte Dienst soll vorerst nur für Händler zur Verfügung stehen, die Amazon als Verkaufsplattform nutzen. Später sollen die Dienstleistungen auch ohne diese Einschränkung angeboten werden. So können auch eBay-Händler die Dienste des einstigen Online-Buchhändlers in Anspruch nehmen. Das kündigte Joe Walowski, der für das Fulfillment-Programm zuständige Direktor bei Amazon, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) an.

In den USA wird der Dienst bereits angeboten, er soll aber "so schnell wie möglich auch in Großbritannien und Deutschland" starten. Amazon kann bereits 1,3 Millionen Händler aus aller Welt vorweisen, die das Portal als Verkaufsplattform nutzen. Jedes Dritte bei Amazon verkaufte Produkt stammt von einem solchen Anbieter.

Ursprünglich startet Amazon als reiner Online-Buchhändler, doch das Angebot wurde konsequent ausgebaut. Inzwischen verkauft man nicht nur materielle Waren, sondern auch Dienstleistungen, beispielsweise die Amazon Web Services. Basierend auf der eigenen Erfahrung übernimmt das Unternehmen das professionelle Hosting für eine Website.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Alesis iO Dock II Universelles Pro Audio Dock für Apple iPad Audio Interface
Alesis iO Dock II Universelles Pro Audio Dock für Apple iPad Audio Interface
Original Amazon-Preis
189,99
Im Preisvergleich ab
174,90
Blitzangebot-Preis
159,30
Ersparnis zu Amazon 16% oder 30,69

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden