"Centrino 2": Intel sorgt bei Notebooks für Durchblick

Hardware Intel will die nächste Generation seiner Notebook-Marke Centrino mit der Einführung der kommenden Plattform "Montevina" deutlich stärker von den aktuellen Produkten abgrenzen als bisher üblich. Um Verwirrung unter den Kunden zu vermeiden, soll Montevina als "Centrino 2" vermarktet werden. Dies berichtet der taiwanische Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf Quellen aus der Notebook-Industrie. Intel hatte seine Notebook-Plattform seit insgesamt vier Hardware-Generationen immer unter der Marke Centrino vermarktet. Während sich die Technik immer weiter entwickelte, konnten die Kunden die Unterschiede zwischen den neuen und alten Varianten oft nicht erkennen.

Intels Pläne für "Centrino 2" werden angeblich von den Notebookherstellern unterstützt, weil die meisten nicht über die Spezifikationen der verschiedenen Plattformen informiert sind. Durch die neue Vermarktungsstrategie erhoffen sie sich nun, dass die Käufer die neue Hardware-Generation als solche besser erkennen und dementsprechend die Nachfrage steigt.

"Centrino 2" wird aller Voraussicht nach auf der Computex 2008 offiziell vorgestellt. Dann werden sechs neue Notebook-CPUs im 45-Nanometer-Maßstab mit Taktraten von 2,26 bis 3,06 Gigahertz bei einem FSB von 1066 Megahertz erwartet. Noch in diesem Jahr sollen außerdem sieben besonders kleine Notebook-CPUs folgen, die dem exklusiv für Apples MacBook Air entwickelten Chip ähneln.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Roccat Kone XTD optische Gaming Maus (6400 dpi, Omron switches, 4D Titan Wheel, Gewichtssystem)
Roccat Kone XTD optische Gaming Maus (6400 dpi, Omron switches, 4D Titan Wheel, Gewichtssystem)
Original Amazon-Preis
74,81
Im Preisvergleich ab
62,50
Blitzangebot-Preis
66,98
Ersparnis zu Amazon 10% oder 7,83

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden