HD DVD: Toshiba stoppt Fertigung - Zukunft ungewiss

Hardware Der "Formatkrieg" zwischen Toshibas HD DVD und dem von Sony entwickelten Blu-Ray scheint vorüber. Am Wochenende berichtete der japanische Fernsehsender NHK unter Berufung auf Unternehmenskreise, dass Toshiba die Produktion von HD DVD-Playern gestoppt hat. Derzeit ist aber noch nicht entschieden, ob Toshiba HD DVD aufgeben wird. Eine solche Entscheidung könnte das Unternehmen nach Angaben von NHK mehrere zehn Millionen US-Dollar kosten. Derzeit prüfe man die Auswirkungen der Ankündigung des Filmstudios Warner, künftig voll auf Blu-ray zu setzen, so ein Sprecher von Toshiba gegenüber NHK.

Noch sei aber keine Entscheidung gefallen, hieß es weiter. Der Sprecher bezog sich auf Warners im Januar bekannt gegebenen Schritt, den Vertrieb seiner Filme auf HD DVD nicht weiter fortzusetzen. Anderen japanischen Medien zufolge will Toshiba noch in dieser Woche eine offizielle Entscheidung bekannt geben.

HD DVD und Blu-ray kämpfen seit fast zwei Jahren um die Vorherrschaft unter den DVD-Formaten der nächsten Generation. Toshiba unterstützt zusammen mit einige anderen Firmen - darunter auch Microsoft und Intel - HD DVD, während Sony und diverse weitere Elektronikfirmen und Filmstudios sich für Blu-ray entschieden haben.

Bisher bremst der Formatkrieg die Adaption der neuen HD-Formate und auch die hohen Preise haben bisher den weltweiten Erfolg auf dem Massenmarkt verhindert. Erst in den letzten Wochen kam Bewegung in die Sache, weil sich diverse Filmfirmen auf die Seite von Blu-ray geschlagen haben. Dadurch wurde ein Trend in Richtung von Sonys Format ausgelöst, dem nun zahlreiche weitere Unternehmen gefolgt sind.

Dadurch ist HD DVD massiv unter Druck geraten, was Toshiba durch erneute Preissenkungen bei den Abspielgeräten aufzufangen versucht - bisher aber mit wenig Erfolg. Schon am Freitag war von US-Medien berichtet worden, dass Toshiba offenbar kurz vor der Aufgabe von HD DVD steht.

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden