E-Plus will seine Billigmarken europaweit einführen

Telefonie Wie das Magazin "Wirtschaftswoche" in seiner kommenden Ausgabe berichtet, plant der Düsseldorfer Mobilfunkbetreiber E-Plus seine Discount-Marken Base und Simyo auch in anderen europäischen Ländern einzuführen. Davon sollen auch die Kunden profitieren. Mit Simyo und Base werden wir zwei Mega-Marken aufbauen und weitere Länder erobern", so E-Plus-Chef Thorsten Dirks im Gespräch mit der Wirtschaftswoche. Der Start von Simyo in Spanien soll dabei der Startschuss für eine europaweite Expansion des Unternehmens sein, erklärte er.

Dabei hat Dirks vor allem die Hauptreiseländer der Deutschen im Auge. So sollen nach Spanien, wo bereits in Kürze auch die Discount-Marke Base an den Start gehen soll, auch Italien und die Türkei folgen. Weiter teilte Dirks mit, dass sich möglichst viele der rund 30 Fremdmarken im Netz von E-Plus an der Expansion beteiligen sollen.

Dazu zählen beispielsweise der Discounter Aldi, sowie Viva und Blau.de. Langfristig würden laut Dirks auch die deutschen Kunden von E-Plus von der Expansion profitieren. So plane das Unternehmen, "dass sich die deutschen Simyo- und Base-Kunden in diese Netze einbuchen können und dort dieselben Dienste und Preise bekommen wie in Deutschland".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Teclast Tbook X10 - 10.1 Zoll Tablet PC 3G Smartphone Android 6.0 Dual SIM (1280*800P IPS, MT6580 1.3GHz Quad Core, 1G RAM 16GB ROM, WIFI, 5MP Kamera, Bluetooth)Teclast Tbook X10 - 10.1 Zoll Tablet PC 3G Smartphone Android 6.0 Dual SIM (1280*800P IPS, MT6580 1.3GHz Quad Core, 1G RAM 16GB ROM, WIFI, 5MP Kamera, Bluetooth)
Original Amazon-Preis
85,99
Im Preisvergleich ab
85,99
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 26
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden