Filesharing-Drosselung = Wettbewersbehinderung?

Internet & Webdienste Filesharing-Netze sorgen heutzutage für einen Großteil des gesamten Datenverkehrs im Internet. Einige Provider wollen deshalb Datenübertragungen per Peer-To- Peer-Technik künftig ausbremsen, damit für andere Transfers genügend Bandbreite zur Verfügung stehen kann. Die Betreiber von Filesharing-Systemen laufen nun dagegen Sturm. Mehrere Anbieter von Filesharing-Technologien, allen voran die Erfinder des populären BitTorrent-Protokolls und die Autoren eines der beliebtesten Filesharing-Programme, werfen den Providern vor, mit ihren Plänen zur Begrenzung des P2P-Traffics den Wettbewerb zu behindern. Konkret hat man dabei den US-Anbieter Comcast im Visier.

Comcast drosselt seit einigen Wochen den Filesharing-Verkehr und bezeichnet dies als nötige Maßnahme im Rahmen des Netzwerk- Managements. Für BitTorrent Inc. und Vuze, die Firma hinter dem BitTorrent-Client Azureus, handelt es sich jedoch um einen Versuch, den Betrieb von Internet-Videodiensten zu behindern, damit diese nicht zu einer Gefahr für das Kabelfernsehen werden, das Comcast ebenfalls anbietet.

In den USA sind viele Haushalte über das Fernsehkabelnetz an das Internet angebunden, so dass die Netzbetreiber meist auch gleichzeitig als Internet-Provider agieren. BitTorrent Inc. und Vuze versuchen derzeit, Filesharing-Systeme zu Basis neuer Unterhaltungsangebote zu machen, die im direkten Wettbewerb mit dem traditionellen Fernsehen stehen würden.

Die beiden Unternehmen haben eine Reihe von Partnern aus der Medienindustrie gefunden, darunter die Hollywood-Studios Warner Bros. und Paramount Pictures sowie diverse Fernsehsender, unter anderem die britische BBC und das öffentlich-rechtliche US-Fernsehen PBS. Durch die Drosselung des Filesharing-Verkehrs will Comcast ihrer Meinung nach den Trend zum Fernsehen über das Internet bremsen und sich so die Einkünfte aus seinen Kabelnetzen sichern.

Inzwischen streiten die Parteien schon vor der US-Kommunikationsaufsicht Federal Communications Commission, die sie jeweils zu Maßnahmen bewegen wollen. Comcast drosselt zwar nicht den Download via BitTorrent, sondern nur ausgehende Verbindungen, doch allein dies reicht schon aus, um die einwandfreie Funktion des Filesharing-Systems zu behindern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,39
Ersparnis zu Amazon 22% oder 8,60
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden