Vodafone will weniger Betriebssysteme für Handys

Telefonie Neben Microsofts Windows Mobile, Symbian, verschiedenen Linux-Varianten und Apples Mac OS beim iPhone gibt es eine ganze Reihe weiterer Betriebssysteme für Handys. Anlässlich des Mobile World Congress in Barcelona fragt man sich beim Netzbetreiber Vodafone nun, ob die Vielfalt überhaupt notwendig ist. Vodafone-Chef Arun Sarin beklagte, dass die Vielzahl der Plattformen die Entwicklung ansprechender Software für Handys zu einer schier unlösbaren Aufgabe macht. Da die zugrunde liegenden Systeme immer andere Bedienkonzepte hätte, sei es fast unmöglich, eine Anwendung auf allen Geräten für den Nutzer gut zugänglich zu machen, sagte er.

Sarin zufolge gibt es derzeit 30 bis 40 verschiedene Handybetriebssysteme - eine seiner Meinung nach viel zu hohe Zahl. Man müsse die Zahl der Systeme deutlich reduzieren, um den Entwicklern die Programmierung von Anwendungen erleichtern, forderte er.

Eine Reduzierung auf drei, vier oder fünf Systeme sei sinnvoll. hieß es weiter. Sarin hob im Hinblick auf den PC-Markt hervor, dass ein einziges Betriebssystem für alle Handys allerdings kaum eine Lösung für das Problem darstellt. Dennoch müsse die Zahl der Handy-Betriebssysteme sinken, um mehr Kunden mit einheitlichen Applikationen zu gewinnen.

Für Sarin ist Apples iPhone das beste Beispiel für die wachsende Bedeutung der Benutzerfreundlichkeit von Handys. Apple habe die Messlatte deutlich höher gelegt, so dass man in der Industrie mittlerweile verstanden habe, wie wichtig eine ansprechende Gestaltung der Software auf Mobiltelefonen ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
2.004,90
Im Preisvergleich ab
1.965,00
Blitzangebot-Preis
1.699,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 305,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden