Symantec: Europäer sind die Spam-Weltmeister

Internet & Webdienste Nach Angaben des Sicherheitsdienstleisters Symantec hat sich Europa in den letzten Monaten zur Spam-Weltmacht entwickelt. Mittlerweile werde deutlich mehr E-Mail-Müll von Europa aus verschickt als aus den USA - wenn man der angeblichen Herkunft der Nachrichten glaubt. Seit dem Sommer 2007 hat sich das Verhältnis zwischen den USA und Europa in Sachen Spam umgekehrt. Im August stammten noch über 46 Prozent aller Müll-Mails aus Nordamerika. Europa kam damals auf gut 30 Prozent. Heute sind 44 Prozent der elektronischen Werbepost europäischer Herkunft, während nur noch knapp über 35 Prozent aus den USA kommen.

Des weiteren stellte Symantec fest, dass die Spam-Menge anders als erwartet seit dem Ende der Weihnachtszeit nicht zurück gegangen ist. Weiterhin macht die Werbung ganze 78,5 aller weltweit verschickten E-Mails aus, heißt es. Derzeit sollen vor allem aktuelle Ereignisse als Lockmittel dienen.

Häufig werde aktuell zum Beispiel mit angeblichen Sonderangeboten anlässlich des Valentinstags geworben oder mit angeblichen Steuerrückzahlungen. Zu den kurioseren Beispielen gehören da schon Mittelchen zur "natürlichen Verbesserung der Gene" oder zur Herstellung von Biokraftstoffen aus Dung, so Symantec.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden