Microsoft & Yahoo: Google bietet Yahoo seine Hilfe an

Microsoft Der Suchmaschinenbetreiber und Online-Werbegigant Google will sich offenbar mit allen Mitteln gegen Microsofts geplante Übernahme des Konkurrenten Yahoo wehren. Laut Medienberichten hat das Unternehmen jetzt sogar dem Übernahmekandidaten seine Hilfe angeboten. Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, soll Google-Chef Eric Schmidt seinen Kollegen Jerry Yang von Yahoo telefonisch kontaktiert haben, um ihm die Hilfe seines Unternehmens bei der Abwehr des Übernahmeversuchs seitens Microsofts anzubieten.

Wie Googles Hilfe aussehen wird, ist unklar. Wahrscheinlich ist jedoch, dass sich der Suchmaschinenbetreiber vor allem durch Lobbyarbeit bei den Wettbewerbsbehörden in den USA und Europa gegen Microsofts Übernahmeversuch stark machen wird. Ein Einstieg von Google selbst scheint angesichts drohender wettbewerbsrechtlicher Probleme unwahrscheinlich.

Yahoo spielt unterdessen weiterhin auf Zeit. Seit Microsoft seine milliardenschwere Offerte bekannt gab, sind die Aktien des Übernahmekandidaten in die Höhe geschossen. Derzeit habe man noch keine Entscheidung für oder gegen das Angebot aus Redmond getroffen, hieß es von Yahoo.

Yahoo hatte Microsofts Übernahmeangebot zunächst mit Ablehnung aufgenommen. Derzeit sucht man auch nach Wegen, um die eigene Unabhängigkeit weiterhin zu wahren, dürfte aber auch weiteren Angeboten nicht abgeneigt sein. Bisher soll außer Microsoft noch kein weiterer Interessent auf den Plan getreten sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden