Singulus übernimmt Blu-ray-Sparte von Oerlikon

Wirtschaft & Firmen Der deutsche Spezialmaschinenbauer Singulus hat heute bekannt gegeben, die Blu-ray-Sparte seines Schweizer Konkurrenten Oerlikon zu übernehmen. Dabei sollen sowohl Produktionsanlagen, als auch Patente, Lizenzen und der Kundenstamm übernommen werden. Die Mitarbeiter des bisher bedeutendsten europäischen Konkurrenten von Singulus werden zum einen Teil von Singulus übernommen und zum anderen Teil in andere Sparten von Oerlikon ausgelagert. Die Höhe des Kaufpreises wollten die beiden Unternehmen nicht bekannt geben.

"Mit der strategischen Akquisition des Blu-ray-Disc-Anlagengeschäfts von Oerlikon verbessern wir unsere gute Positionierung bei Blu-ray noch weiter", erklärte Stefan Baustert, Vorstandsvorsitzender bei Singulus. Die Aktie des Unternehmens schoss nach der Bekanntgabe um etwa 13 Prozent in die Höhe.

Singulus stellt unter anderem Produktionsanlagen für optische Datenträger, also CDs und DVDs her. Bereits im Jahr 2005 entschied sich das Unternehmen dafür, auch die Produktionsanlagen für Blu-ray-Discs herzustellen, da man dieses Format im Kampf um die DVD-Nachfolge für das bessere Format hält.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:30 Uhr Windows 10 Hello Kamera, USB Gesichtserkennungs Kamera von Microsoft Anerkannt, IR-Tiefenkamera, HD Webcam für Streaming, Videokonferenzen und Aufzeichnungen für Windows und Mac
Windows 10 Hello Kamera, USB Gesichtserkennungs Kamera von Microsoft Anerkannt, IR-Tiefenkamera, HD Webcam für Streaming, Videokonferenzen und Aufzeichnungen für Windows und Mac
Original Amazon-Preis
74,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
63,66
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,24
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden