Sony verdient mit der Playstation 3 endlich Geld

Wirtschaft & Firmen Der Elektronikhersteller Sony hat heute die Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal des aktuellen Geschäftsjahres veröffentlicht. Demnach konnte man den Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 1,26 Milliarden Euro steigern. Auch der Umsatz erhöhte sich um 9,6 Prozent auf 18,034 Milliarden Euro. An dieser positiven Entwicklung ist unter anderem die Spielesparte des Konzerns beteiligt, die endlich wieder ein positives Ergebnis präsentieren konnte. Durch die Senkung der Hardware-Kosten für die Playstation 3 konnte man Gewinne erzielen.

Auch die Kunden zeigen immer mehr Interesse an den Konsolenprodukten aus dem Hause Sony. So konnte man die Playstation 3 4,9 Millionen Mal verkaufen - im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 3,24 Millionen Einheiten. Insgesamt konnte die Spielesparte 3,67 Milliarden Euro umsetzen - davon blieben 81,4 Millionen Euro als Gewinn übrig.

Die positive Entwicklung im dritten Quartal hat Sony dazu veranlasst, die Nettogewinnerwartung für das gesamte Geschäftsjahr anzuheben. Man geht nun davon aus, einen Gesamtgewinn in Höhe von 2,14 Milliarden Euro einfahren zu können. Für den Betriebsgewinn erwartet man 2,59 Milliarden Euro.

WinFuture Preisvergleich: Playstation 3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden