Microsoft sucht Tester für neues Media Center "Fiji"

Windows Vista Microsoft arbeitet derzeit an einer neuen Version des in Windows Vista integrierten Windows Media Center. Mit der Software lassen sich diverse Medieninhalte vom PC auf einem Fernseher im Wohnzimmer wiedergeben. Das neue Projekt trägt den Codenamen "Fiji", in letzter Zeit war es aber beinahe von der Bildfläche verschwunden. Jetzt hat Microsoft auf seinen Beta-Seiten einen neuen Aufruf gestartet, bei dem man Tester für ein neues "Client-Produkt" sucht. Schon der Titel des für die Bewerbung an der Teilnahme am Test auszufüllenden Fragebogens weist auf den Media Center Bezug hin - es handelt sich um ein Formular zur Bewerbung als Media Center Tester heißt es da.

Bis zum 1. Februar 2008 kann sich nun jedermann um die Teilnahme an dem Testprogramm für "Fiji" bewerben, der Zugriff auf Microsofts Beta-Portal Connect hat. Von offizieller Seite war wie immer nicht zu erfahren, ob es tatsächlich um die neue Version des Media Center gehen soll. Zuletzt war man davon ausgegangen, dass die aktualisierte Version der Multimedia-Zentrale von Windows noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden