MSI stattet Spiele-Laptop mit Stromspar-Schalter aus

Hardware Der Notebookhersteller MSI ließ vor einigen Monaten den aus früheren Jahren bekannten Turbo-Knopf bei einem seiner Spiele-Laptops auferstehen. Seitdem lässt sich die Leistung des Geräts bei Bedarf durch Drücken des Schalters um rund 20 Prozent steigern. Jetzt will MSI das gleiche Konzept auch zum Stromsparen verwenden. Wie das Unternehmen mitteilte, wird man die Funktionalität des Turbo-Schalters bei kommenden Modellen so erweitern, dass er im Batteriebetrieb zur Senkung des Stromverbrauchs verwendet werden kann. Dadurch soll sich eine um bis zu 20 Prozent längere Akkulaufzeit erreichen lassen. MSI nennt das Feature deshalb einen Beitrag zum Umweltschutz.

Beim ersten Gerät, das mit dem multifunktionellen Turbo-Schalter daher kommen sollen, dürfte sich die Verlängerung der Akkulaufzeit in der Realität nur wenig bemerkbar machen. Beim GX600 wären statt wie bisher nur rund 2 Stunden Akkulaufzeit, künftig 2,5 Stunden möglich.

Inwiefern der zusätzliche Stromspar-Schalter im echten Leben Auswirkungen hat, zeigt sich zudem ebenfalls erst dann, wenn die Geräte auf dem Markt sind, weil die meisten Laptop-Prozessoren im Batteriebetrieb ohnehin mit reduzierter Taktrate arbeiten, wenn weniger Leistung benötigt wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Tipp einsenden