HD-DVD-Werbung für 2,7 Mio. Dollar beim Superbowl

Hardware Am 3. Februar wird in den USA der legendäre Superbowl übertragen, das Saison-Endspiel der US-Football-Liga. Die Werbeplätze in der Halbzeitpause waren schon immer sehr beliebt und dementsprechend teuer. In diesem Jahr wird Toshiba für die HD DVD werben. So erklärte eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber dem Home Media Magazine, dass man einen der begehrten 30-Sekunden-Spots geschaltet hat. Unbestätigten Angaben zur Folge verlangt der Fernsehsender Fox dafür stolze 2,7 Millionen US-Dollar. Man will in diesen 30 Sekunden vor allem auf die günstigen Standalone-Player aufmerksam machen.

Nahezu alle großen Unternehmen nutzen die Werbepause während des Superbowl, um auf ihre neuen Produkte aufmerksam zu machen. Die kleinen Filmchen gehören inzwischen zur Popkultur des Landes und werden mit Begeisterung geschaut. Bereits im letzten Jahr hatte Toshiba einen derartigen 30-Sekunden-Spot schalten lassen.

Das Unternehmen versucht derzeit seine HD-DVD-Player mit aller Macht zu verkaufen. Seitdem sich das Hollywood-Studio Warner Brothers exklusiv für die Blu-ray-Disc entschieden hat, werden die HD-DVD-Player zu Ladenhütern. Durch besonders günstige Preise versucht man sie nun trotzdem an den Mann zu bringen.

WinFuture Preisvergleich: HD-DVD-Player
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden