Microsofts Patentsammlung stellt IBM in den Schatten

Microsoft Bisher war die "alte Dame" IBM immer an der Spitze der Patentverfechter. Der Konzern besaß so viele Patente wie sonst kein anderes Unternehmen aus der Technologiebranche. Jetzt hat Microsoft IBM jedoch den Rang abgelaufen und ist nun das Technologieunternehmen mit den meisten Patenten.
Patente sind umstritten, weil sie oft auch missbraucht werden, um Mitbewerber, die ähnliche Produkte anbieten, aus dem Markt zu drängen. Generell sollen sie jedoch vor allem das geistige Eigentum schützen und dafür sorgen, dass Erfinder für ihre Arbeit entsprechend honoriert werden.

Nach Angaben des IEEE Spectrum Magazin hat Microsoft IBM abgelöst, weil man im Jahr 2006 so viele Patente zugesprochen bekam wie keine andere Firma. Außerdem wurden die Redmonder von Analysten auf Platz 1 der wichtigsten Patenthalter aus dem IT-Bereich eingestuft.

Insgesamt besitzt Microsoft nach Angaben der Consulting-Firma Patent Board rund 8500 Patente. Zusätzlich seien über 15.000 weitere Patente bereits beantragt, aber noch nicht zugeteilt worden. Außerdem beantragt Microsoft nach eigenen Angaben in jedem Jahr rund 3000 weiter Patente.

Microsoft kommentierte die Zahlen mit dem Hinweis, dass man nur Patente für Erfindungen beantrage, die auch mit den geschäftlichen Zielen und den strategischen Werten des Unternehmens im Einklang stehen. Dadurch könne Microsoft stets für eine hohe Qualität seiner Patente sorgen, so die Patentanwälte des Softwareriesen.

Dennoch wird gerade Microsofts Umgang mit Patenten häufig kritisiert. Firmenchef Steve Ballmer hatte sich zum Beispiel im letzten Jahr in der Open-Source-Szene noch unbeliebter gemacht als er ohnehin schon ist - er behauptete, dass diverse Linux-Distributionen gegen über 230 Patente von Microsoft verstoßen würden. Bis heute hat er dies allerdings noch nicht mit konkreten Beweisen belegt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden