70.000 Unterschriften für "Rettung" von Windows XP

Windows Das US-Branchenmagazin InfoWorld ruft derzeit zur Unterzeichnung einer Petition unter dem Motto "Rettet Windows XP" auf, mit der man Microsoft dazu bewegen will, den Vista-Vorgänger auch über die Mitte des Jahres 2008 hinaus im Handel anzubieten. Hintergrund sind Microsofts Pläne, den Verkauf von Windows XP zur Mitte dieses Jahres vollständig einzustellen. Das Betriebssystem wird dann nicht mehr im Handel erhältlich sein. Spätestens ab Ende 2008 wird es dann auch nicht mehr in Kombination mit neuen Computern vertrieben.

Wie die Initiatoren der Petition nun bekannt gaben, konnte man innerhalb von nur zwei Wochen bereits über 70.000 "Unterschriften" sammeln. InfoWorld wertet den Aufruf deshalb schon jetzt als großen Erfolg. Eigenen Angaben zufolge stammen die Unterstützer der Petition zur "Rettung von Windows XP" aus allen Anwendergruppen.

Man sei sich durchaus bewusst, dass Microsoft auch dann an seiner Planung festhält, wenn durch die Petition eine Million Unterschriften zusammenkommen, hieß es. Dennoch zeigte man sich zuversichtlich, Microsoft durch die Forderungen der breit gefächerten Gemeinschaft der Petitionsunterzeichner zu einem Umdenken bewegen zu können.

Für die Anwender gibt es nach Angaben von InfoWorld vor allem drei Gründe, die Windows XP zur gegenüber Vista bevorzugten Wahl machen - Leistung, Kompatibilität und Kosten. Microsoft wollte den Vertrieb von XP ursprünglich schon Ende 2007 einstellen. Am 30. Juni soll nun aber wirklich die letzte Stunde des Vista-Vorgängers schlagen. Windows XP wird übrigens noch bis Mitte 2014 mit Sicherheitsupdates versorgt.

Weitere Informationen: Save XP Petition
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren125
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden