Western Digital steigert Umsatz und Gewinn deutlich

Wirtschaft & Firmen Der Festplattenhersteller Western Digital hat vor kurzem seine Quartalszahlen für das abgelaufene zweite Quartal vorgelegt. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen trotz eines starken Preisverfalls seinen Umsatz und Gewinn deutlich steigern konnte. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal, konnte das Unternehmen seinen Umsatz im zweiten Quartal um 46 Prozent auf 2,2 Milliarden US-Dollar steigern. Die Zahl der verkauften Festplatten kletterte im gleichen Zeitraum um 40 Prozent auf 32,4 Millionen verkaufte Festplatten.

Festplatten im 3,5-Zoll-Format konnten im vergangenen Quartal mit einem Anteil von rund 46 Prozent zum Umsatz des Unternehmens beitragen. Eine deutliche Steigerung konnte Western Digital auch bei den 2,5 Zoll großen Notebook-Festplatten verbuchen - hier steigerte man die Absatzzahlen von 2,7 Millionen auf 8,7 Millionen Stück gegenüber dem Vorjahr.

Ebenfalls sehr erfolgreich waren einem Sprecher des Unternehmens zufolge auch die Absatzzahlen für Festplatten die in Geräten der Unterhaltungselektronik, beispielsweise Festplattenrekordern und Settop-Boxen, zum Einsatz kommen. Hier konnte man ein Plus von rund 50 Prozent verzeichnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 45% Rabatt auf Zapfanlagen
Bis zu 45% Rabatt auf Zapfanlagen
Original Amazon-Preis
34,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
26,20
Ersparnis zu Amazon 25% oder 8,75

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden