Western Digital plant Festplatten mit 1,3 Terabyte

Hardware Western Digital hat eine neue Festplatte vorgestellt, die sich zwar auf den ersten Blick nicht von den Modellen anderer Hersteller unterscheidet, aber den Weg in eine Zukunft mit mehr Speicherkapazität weist. Das neue Laufwerk basiert nämlich auf Plattern mit mehr Kapazität. Der Hersteller will unter Verwendung der neuen Platter mit einer Kapazität von 320 Gigabyte künftig Festplatten mit über einem Terabyte Speicherplatz bauen. Das nun vorgestellte Modell basiert auf einem einzigen Platter und hat somit 320 Gigabyte Platz für Daten.

Während die Konkurrenz von Hitachi und Samsung bereits mit Plattern arbeitet, die 334 Gigabyte speichern können, will Western Digital mit seiner Neuentwicklung aufschließen. Statt der von den Konkurrenten offerierten 1-Terabyte-HDDs mit drei Plattern strebt man bereits die nächste Stufe an.

Durch die Verwendung von vier 320-GB-Plattern in einem Gehäuse will der Hersteller die Speicherkapazität auf über 1,3 Terabyte steigern. Schon jetzt setzt Western Digital auf vier Platter pro Laufwerk und bietet so eine 1-TB-Festplatte mit 250 Gigabyte Speicherplatz pro Plattern an.

Im Laufe dieses Kalenderjahres sollen neue Festplatten auf Basis der Neuentwicklung auf den Markt kommen. Bisher spricht man mit den Produkten allerdings vor allem Firmenkunden an, die gute Leistungswerte bei geringem Stromverbrauch suchen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden