VIA im Sommer mit sparsamen 64-Bit Dual-Core-CPUs

Hardware Der kleine taiwanische Chiphersteller VIA Technologies will in diesem Jahr einen großen Schritt nach vorn tun. Das Unternehmen will nun endlich CPUs auf den Markt bringen, die auf der schon 2004 angekündigten "Isaiah" Architektur basieren. Dabei soll es sich um Dual-Core-Prozessoren handeln, die zunächst mit zwei Gigahertz erhältlich sein sollen. VIA verspricht eine Verdopplung der Leistung gegenüber den bisher von den Taiwanern angebotenen CPUs, wobei die Leistungsaufnahme aber gleich bleiben soll.

Mit der Markteinführung soll gegen Mitte des Jahres zu rechnen sein. VIA fristet neben Intel und AMD seit Jahren ein Nischendasein, konnte aber mit seinen stromsparenden Chips vor allem im Bereich der besonders kompakten und umweltfreundlichen Systeme Fuß fassen.

Die neuen Prozessoren bringen für VIA eine Reihe von Neuerungen mit, die positive und negative Auswirkungen haben. So können Isaiah-CPUs künftig Instruktionen auch unabhängig von der Reihenfolge verarbeiten, was Intel und AMD schon seit Jahren bieten können. Bisher verarbeiteten VIAs Chips alle Daten nacheinander, was zwar Leistung kostete, aber im Gegenzug für einen sehr niedrigen Stromverbrauch sorgte.

Die neuen Prozessoren unterstützen außerdem erstmals auch 64-Bit-Anwendungen. AMD hat derartige CPUs schon seit dem Jahr 2003 auf dem Markt. Intel zog später nach, doch bis heute konnte die 64-Bit-Technologie im Endkunden Markt kaum Verbreitung finden. Offenbar sieht man bei VIA einen Trend hin zu derartigen Systemen und passt sich nun entsprechend an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden