QSC mit DSL-16000-Anschluss inkl. Flatrates für 32€

Breitband Der DSL-Provider QSC hat heute einen neuen Tarif vorgestellt, der den Konkurrenzkampf am DSL-Markt weiter anheizen könnte. Für 32 Euro pro Monat wird ein 16 MBit/s schneller ADSL2+-Anschluss inklusive Flatrates zum Surfen und Telefonieren angeboten. Die Telefonie-Flatrate umfasst VoIP-Gespräche in das deutsche Festnetz - Telefonate in andere Netze müssen separat bezahlt werden. Wer bereit ist, jeden Monat drei Euro mehr zu bezahlen, erhält den Router Fritz!Box Fon 7170 WLAN, der bei einem Defekt kostenlos umgetauscht wird. Als Neukunde hat man zudem die Möglichkeit, bis zu vier Telefonnummern von QSC übernehmen zu lassen.

Entscheidet man sich für das neue Angebot von QSC, wird eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 39 Euro bzw. 59 Euro fällig, falls man sich für den Router entscheidet. Derzeit kann man von einer Aktion profitieren, bei der die Anschlussgebühr wegfällt. Auch hier gilt für Kunden mit Router eine Ausnahme: Die Anschlussgebühr sinkt von 59 auf 39 Euro.

Wer bereits QSC-Kunde ist kann ab April in den neuen Tarif wechseln. Welche Konditionen hierbei gelten werden, steht noch nicht fest. Allgemein muss man mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten leben. QSC steht derzeit in über 200 Städten mit über 40.000 Einwohnern zur Verfügung.

Weitere Informationen: Q-DSL-Home.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden