Deutsches Filmstudio Senator setzt auf Blu-ray-Disc

Wirtschaft & Firmen Die Blu-ray Group Deutschland hat heute mitgeteilt, dass Senator Home Entertainment zukünftig exklusiv auf die Blu-ray-Disc setzen wird. Damit folgt auch dieses Unternehmen dem Beispiel des großen Hollywood-Studios Warner Bros. Laut einem Bericht der Internetseite Videomarkt.de soll der für März angekündigte Titel "Death Proof - Todsicher" noch auf HD DVD und Blu-ray-Disc erscheinen. Erst in der zweiten Jahreshälfte wird man die HD DVD dann komplett fallenlassen. Auch die deutschen Filmproduzenten aus dem Hause Constantin hatten angekündigt, ab dem 1. März exklusiv auf die Blu-ray-Disc setzen zu wollen.

Den Anfang machte vor wenigen Wochen das Hollywood-Studio Warner Bros - es folgte eine regelrechte Welle anderer Studios, die sich an dieser Entscheidung ein Beispiel nahmen und ebenfalls nur noch auf die Blu-ray-Disc setzen werden. Damit läutete man auch gleichzeitig das Ende im Formatkrieg ein - die HD DVD hat bereits mit dem Ausverkauf begonnen.

Offiziell heißt es, dass man das Format nun vor allem durch niedrige Preise für Standalone-Player attraktiv wirken lassen will, doch in Wirklichkeit will man die bereits produzierten Geräte nur noch verkaufen, um den entstandenen Schaden zu begrenzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
2.004,90
Im Preisvergleich ab
1.965,00
Blitzangebot-Preis
1.699,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 305,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden