iPod & iPhone: Firmware bringt neue Funktionen mit

Software Apple hat eine neue Firmware für das iPhone sowie für den iPod touch veröffentlicht. Neben neuen Funktionen bringt das Update auch Patches für drei bzw. zwei Sicherheitslücken mit. Eine davon wird vom Hersteller als kritisch eingestuft. Durch einen Fehler beim Aufruf manipulierter URLs könnte ein Angreifer beliebigen Code einschleusen und somit eine Schadsoftware installieren. Der zweite Patch behebt einen Fehler im Passcode-Lock des iPhones - geschützte Anwendungen können sich unter bestimmten Umständen trotzdem starten lassen. Die letzte behobene Lücke existierte in der mobilen Version des Browsers Safari. Eine Cross-Site-Scripting-Lücke könnte dafür sorgen, dass sich Informationen ausspähen lassen.

Die neue Firmware für das iPhone ist wie immer kostenlos erhältlich und bringt auch ein paar neue Funktionen mit. So lässt sich beispielsweise die aktuelle Position des Handys via Google Maps bestimmen, der Home-Bildschirm lässt sich anpassen und SMS-Nachrichten können auf Wunsch an mehrere Empfänger gleichzeitig verschickt werden.

Wer auf seinem iPod touch neue Funktionen wünscht, muss für das Update stolze 20 US-Dollar bezahlen. Der Funktionsumfang erweitert sich durch E-Mail, Google Maps, Börsenkurse sowie Wetterberichte. Wer sich ein neues Gerät zulegt, erhält es bereits mit der Firmware und damit mit den neuen Funktionen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden