CoD 4: Entwickler beschweren sich über Raubkopien

PC-Spiele Mit Call of Duty 4 haben die Entwickler von Infinity Ward im letzten Jahr einen erfolgreichen Multiplayer-Titel auf den Markt gebracht, der sich inzwischen großer Beliebtheit erfreut - nicht nur bei den Käufern, sondern auch bei Raubkopierern. Der Community Manager des Unternehmens, Robert Bowling, schrieb kürzlich in seinem Blog, dass die Anzahl der nicht legal erworbenen CoD4-Versionen enorm hoch ist. Das fand man bei einer Untersuchung der Multiplayer-Server heraus. Ein sehr hoher Anteil der Spieler soll mit einem illegalen CD-Key unterwegs sein. Genaue Angaben durfte Bowling leider nicht veröffentlichen.


Trotzdem verkauft sich der Ego-Shooter mehr als nur gut. Seit Wochen steht das Spiel in deutschen und us-amerikanischen Verkaufscharts auf dem ersten Platz. Call of Duty 4 kann in nahezu allen Fachzeitschriften Wertungen im Bereich "sehr gut" vorweisen. Vor allem der Multiplayer-Part mit seinem Rangsystem fesselt die Spieler auch noch nach Wochen.

Bowling schrieb in seinem Blog, dass man sich nicht wundern braucht, warum so viele Studios ihre Spiele nur noch für die Konsolen programmieren. "Die Anzahl der Leute, die PC-Spiele kopieren, ist erstaunlich hoch. Es haut mich um, wie viele Leute bereit sind, Spiele (und andere Dinge) zu stehlen, nur weil es sich nicht um materielle Gegenstände handelt und die Gefahr im Internet nicht so groß ist."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren80
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59 Uhr Samsung Galaxy S3 (zertifiziert und generalüberholt)Samsung Galaxy S3 (zertifiziert und generalüberholt)
Original Amazon-Preis
119
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
105
Ersparnis zu Amazon 12% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden