Online-Enzyklopädie Wikipedia feiert 7. Geburtstag

Internet & Webdienste Am 15. Januar 2001 ging die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia an den Start. Seitdem hat das Projekt die Suche nach Informationen im Internet entscheidend verändert. Zu fast jedem Suchbegriff findet sich inzwischen auch ein entsprechender Eintrag bei Wikipedia. Wikipedia wurde von Larry Sanger und Jimmy Wales ins Leben gerufen und nutzt das Wiki-Prinzip, bei dem jeder zur Gestaltung der Inhalte beitragen kann. Mittlerweile hat sich bei Wikipedia allerdings einiges getan, so dass man sich nach und nach etwas vom offenen Grundprinzip entfernt hat.

Bis dato haben sich über neun Millionen Wikipedia-Einträge in verschiedenen Sprachen angesammelt. Inzwischen wird die Zuverlässigkeit der bei der Online-Enzyklopädie veröffentlichten Informationen immer häufiger angezweifelt. Eine Vielzahl von Manipulationen hat das Projekt teilweise in einem schlechten Licht erscheinen lassen.

An einigen Schulen und Universitäten wird Wikipedia deshalb nicht mehr als Quelle zugelassen. Allgemein hat sich zudem die Faustregel durchgesetzt, dass das Angebot durchaus als Quelle dienen kann, aber nicht die einzige Ressource für Informationen sein kann.

Die Betreiber der Wikipedia und ihre Helfer setzen weiterhin auf die Offenheit des Systems. Gerade dies sei der große Vorteil, da Unwahrheiten so schnell beseitigt werden können. Außerdem hat man verschiedene Maßnahmen eingeführt, die unerwünschte Manipulationen verhindern sollen. Alles Gute zum siebten Geburtstag, Wikipedia!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
835,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 85,01
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebte Wikipedia Downloads

Tipp einsenden