iPhone & iTunes: Apple gibt Verkaufszahlen bekannt

Wirtschaft & Firmen Der Apple-Boss Steve Jobs eröffnet im Augenblick die Macworld 2008 in San Francisco. Während seiner Keynote hat er nun endlich die Verkaufszahlen des iPhones genannt. Seit ziemlich genau 200 Tagen ist es erhältlich und konnte bisher 4 Millionen Mal verkauft werden. Durchschnittlich konnte das Unternehmen 20.000 Handys pro Tag an den Mann bringen. Die Erwartungen der Analysten konnte Apple somit erfüllen. So konnte Apple im ersten Quartal, in dem das iPhone verkauft wurde, einen einen 19,5-prozentigen Anteil am US-Smartphone-Markt vorweisen. Damit belegt man den zweiten Platz hinter RIM.

Auch der Online-Verkauf von Musik scheint zu boomen. Laut Angaben von Steve Jobs konnte Apple in der letzten Woche die magische Grenze von 4 Milliarden verkauften Titel durchbrechen. Zudem konnte man bereits 125 Millionen TV-Shows sowie 7 Millionen Filme verkaufen. Damit ist man der Konkurrenz deutlich voraus, doch die eigenen Erwartungen konnte das Unternehmen nicht erfüllen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden