Wöchentliche Konsolen-News: Nintendo Wii & DS

PC-Spiele Heute präsentieren wir euch die dreizehnte Ausgabe der WinFuture.de Konsolen-News. Hier halten wir euch über Neuigkeiten bei den so genannten 'Next-Gen'-Konsolen auf dem Laufenden. Dabei bieten wir eine Übersicht über das, was in der vergangenen Woche interessant war. CES: Nintendo gewinnt Technology & Engeneering Emmy Award
Wie in jedem Jahr, wurden auch auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) wieder Preise an die Hersteller vergeben. Schon im letzten Jahr konnte Nintendo in der Kategorie "Peripheral Development and Technological Impact of Video Game Controllers" gewinnen, musste sich den Preis jedoch mit dem Konkurrenten Sony teilen. Auch in diesem Jahr war Nintendo unter den Gewinnern.

Die Auszeichnung selbst betrifft dabei sowohl die Spielkonsole Wii, als auch den Handheld DS, die beide für ihre innovative Steuerung gelobt wurden."Die wegweisenden Interfaces von Wii und DS spiegeln unsere lange Tradition zur Suche nach neuen Wegen zur Verbesserung der Spielerfahrung für Kunden auf allen Ebenen wider", kommentierte Don James von Nintendo of America die Auszeichnung.


3rd-Party-Spiele: M & S bei den Olymp. Spielen am erfolgreichsten
Der Spiele-Publisher Sega hat am 23. November in Deutschland das Spiel "Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen" auf den Markt gebracht. Dabei hätte man sicherlich nicht mit einem so großen Erfolg gerechnet. So ist das Spiel mit mehr als 100.000 verkauften Exemplaren das erfolgreichste Third-Party-Spiel für die Wii im Jahr 2007 und der zweiterfolgreichste Titel überhaupt.

"Wir sind natürlich begeistert über den fulminanten Start, den Mario und Sonic in nur vier Wochen hingelegt haben. Ich denke, damit haben sie sich eine Pole Position für weitere Verkaufsrekorde im Olympiajahr 2008 gesichert", so Markus Wiedemann, Managing Director bei Sega Germany. Eine Version für den Nintendo DS wird am 8.Februar erscheinen.



Neuheiten im Wii-Shop-Kanal seit dem 11. Januar
Wie jeden Freitag, hat die Virtual Console der Wii auch gestern wieder ein Update erfahren. Dabei können sich die Fans der schon etwas betagteren Spiele auf insgesamt zwei neue Klassiker freuen. Diese kommen ursprünglich von den Konsolen Nintendo Entertainment System (NES) und Sega Mega Drive und kosten 500, beziehungsweise 800 Wii-Points.

Bei dem Spiel "StarTropics" handelt es sich um ein Action-Adventure, bei dem man sich in der Rolle des Mike Jones auf die Reise in ein geheimnisvolles Tropenparadies begeben muss um seinen entführten Onkel zu suchen. Dabei muss man Rätsel lösen, Geheimnisse lüften, U-Boot fahren und Monster bekämpfen. Das Spiel ist für einen Spieler geeignet und kostet 500 Wii-Points.

In dem Spiel "Alien Storm" wird die Welt von mutierenden Außerirdischen angegriffen. Die einzigen Personen die die Erde noch retten können sind die Alien Busters. In der Rolle von drei verschiedenen Kriegern kämpft man mit einem riesigen Waffenarsenal gegen die Bedrohung aus dem Weltall. Das Spiel kostet 800 Wii-Points.


In Kürze erscheinende Spiele für Nintendo Wii und DS
Wie der Name schon sagt, wollen wir euch hier über Neuerscheinungen und vor kurzem erschienene Spiele für die Nintendo Wii und den Handheld DS informieren. In der kommenden Woche erscheint jeweils ein neues Spiel für die beiden Konsolen von Nintendo.

Plattform Titel Genre Hersteller Preis
DS Asphalt Urban 2 Rennspiel Ubisoft 20 €
Wii Agatha Christie - Und dann gabs keines mehr Action JoWood 50 €


Dies war die dreizehnte WinFuture.de Konsolen-News zum Thema 'Nintendo Wii und DS'. Natürlich interessiert uns eure Meinung. Was sollten wir noch verändern, oder verbessern? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

New Nintendo 3DS im Preisvergleich

Tipp einsenden