"The Pirate Bay": Betreiber sollen verklagt werden

Internet & Webdienste Im November berichteten wir, dass die schwedischen Behörden gegen die Betreiber des BitTorrent-Trackers "The Pirate Bay" vorgehen wollen. Nun wurde bekannt, dass die Behörden dem Druck aus Hollywood nachgeben und Anzeige gegen das Portal erstatten wollen. So berichtet der Wall Street Journal (WSJ), dass bereits Ende Januar eine Klage wegen angeblicher "Verschwörung zum Verstoß gegen Urheberrechte" erhoben werden soll. Als Beweismaterial sollen dabei Daten zum Einsatz kommen, die bei einer Razzia im Mai 2006 sichergestellt wurden.

Schon in der Vergangenheit waren die Betreiber des Torrent-Trackers des Öfteren mit der Film- und Musikindustrie in Konflikt geraten. Zuletzt sorgten die Verantwortlichen hinter "The Pirate Bay" für Aufsehen, als sie im Oktober 2007 die Domain der Musikindustrie erwarben.

Bezüglich der bevorstehenden Klage sehen sich die Betreiber des Trackers nicht in Gefahr. "Wir sind nicht besorgt, wir glauben, das Gesetz spricht für uns", so Fredrik Neij, Mitgründer der Plattform. Darüber hinaus erklärten die Verantwortlichen, dass die Server von Schweden in andere Länder verlegt wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Original Amazon-Preis
415,00
Im Preisvergleich ab
395,00
Blitzangebot-Preis
329,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 85,01

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden