Leiter des Office-Geschäfts verlässt Microsoft

Microsoft Bereits am gestrigen Donnerstag hat Microsoft in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass Jeffrey S. Raikes, derzeit Leiter des Office-Geschäfts, seinen Posten bei Microsoft aufgeben wird. Raikes war mehr als 26 Jahre für den Software-Konzern tätig. Im Jahr 1981 wechselte Raikes von Apple zu Microsoft und war fortan als Programmierer für das in Redmond ansässige Unternehmen tätig. Den Großteil seiner Zeit bei Microsoft widmete Raikes der Bürosoftware Office, bei deren Entwicklung er von Beginn an dabei war.

Seine Nachfolge bei Microsoft wird Stephen Elop antreten, der zuletzt als Chief Operating Officer beim US-Netzwerkausrüster Juniper Networks tätig war. Für die Zeit nach Microsoft hat Raikes eigenen Angaben zufolge noch keine festen Pläne. Er erklärte jedoch, dass er sich vorstellen könne, etwas außerhalb der Technologie-Branche zu machen.

Neben Raikes kündigten in dieser Woche noch zwei weitere Microsoft-Mitarbeiter ihren Rücktritt an. Zum einen Bruce Jaffe, der als Chefverhandler für Übernahmen zuständig ist und zum anderen der Firmenstratege Charles Fitzgerald. Wen Microsoft als Nachfolger für die beiden Manager vorsieht ist noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden