Handys: Die Schweizer Jugend telefoniert kostenlos

Telefonie Der schweizer Mobilfunkanbieter Sunrise hat jetzt ein neues Angebot gestartet, dass jungen Leuten das mobile Telefonieren kostenlos ermöglicht. Bis zum 27. Lebensjahr haben sie die Möglichkeit, ohne anfallende Gebühren im eigenen Netz zu telefonieren. Um dieses Angebot nutzen zu können, muss man die Tarife Sunrise zero oder Sunrise zero plus nutzen. Schickt man eine SMS mit dem Inhalt "STAR" an die Nummer 555, sind anschließend alle netzinternen Gespräche kostenlos. Dazu gehören auch die Mobilfunk-Provider cablecom, Lebara, Salut!-Mobile, Talk Talk Mobile, Sympac und yallo.

Laut Sunrise gibt es keine Einschränkungen wie Studentenstatus, bestimmte Uhrzeiten oder Gesprächsdauer. Allerdings fällt bei den oben genannten Tarifen ein monatlicher Mindestumsatz an - umgerechnet 15,23 bzw. 30,46 Euro.

Der schweizer Anbieter Swisscom mobile hat eine ähnliche Tarifoption im Angebot. Kunden der Angebote NATEL basic xtra-liberty oder NATEL swiss xtra-liberty können zwischen 22 und 6 Uhr kostenlos zu anderen NATEL-Anschlüssen telefonieren. Zusätzlich sind die Gespräche in das Festnetz der Schweiz und von Liechtenstein kostenlos.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden