CES: Microsoft baut Videoangebot der Xbox 360 aus

CES Der Redmonder Riese Microsoft hat im Rahmen der Eröffnung der CES in Las Vegas angekündigt, dass man das Videoportal der Xbox 360 ausbauen will. Zukünftig sollen über den Live-Service auch bekannte US-Serien angeboten werden, unter anderem "Lost" und "Desperate Housewives". Dazu hat man Partnerschaften mit diversen Inhalteanbietern abgeschlossen. Dazu gehören beispielsweise Disney und Fox für Serien sowie 20th Century Fox für ganze Filme. Robbie Bach als Präsident von Microsofts Entertainment und Devices Devision sagte, dass man damit einen weiteren Schritt gemacht hat, um die Xbox zu der Distributionsplattform für Videos zu machen.

Unabhängig davon will der Telekommunikationsdienstleister BT seinen Kunden die IPTV-Middleware Mediaroom zur Verfügung stellen. Die Kunden des Anbieters können damit über ihre Xbox 360 das Fernsehen über den Internetanschluss genießen. Bisher war dafür eine spezielle Settop-Box notwendig, auf der Windows als Betriebssystem lief.

WinFuture Special: Consumer Electronics Show 2008 in Las Vegas
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr HP EliteBook 2170p HD-Display 29,4cm 11,6' LED (Zertifiziert und Generalüberholt)
HP EliteBook 2170p HD-Display 29,4cm 11,6' LED (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
249
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 20% oder 50

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden