CES: Microsoft baut Musiknetzwerk um den Zune auf

CES Im Rahmen der Eröffnung der CES in Las Vegas hat der Konzern Microsoft angekündigt, ein neues Portal namens "Zune social" gestartet zu haben. Dabei handelt es sich um ein typisches soziales Netzwerk, das mit dem Zune-Player verknüpft wurde. Jeder Nutzer von "Zune social" kann in dieser Community sein eigenes Profil anlegen, in dem Freunde beispielsweise erfahren können, welche Lieder er zuletzt gehört hat. Weiterhin ist ersichtlich, welche Künstler besonders beliebt sind, also besonders häufig auf dem Audio- und Video-Player von Microsoft abgespielt wurden.

Aber nicht nur die "Hörer" können Zune social nutzen, sondern auch die Interpreten. Auch sie können eigene Seiten anlegen, auf denen man beispielsweise sehen kann, welcher Fan ein bestimmtes Lied am häufigsten hört. Alle Seiten der Künstler und der Kunden sollen miteinander verknüpft sein, um so Gleichgesinnte zu finden.

Zudem will Microsoft mit Zune social den Verkauf der Musik ankurbeln. Eine Funktion erkennt beispielsweise, welche Songs einem Kunden noch fehlen und lädt diese auf Wunsch direkt herunter. Laut Microsofts Devices-Division-Präsident Robbie Bach wird damit die Lücke zwischen Suche und Kauf geschlossen.

WinFuture Special: Consumer Electronics Show 2008 in Las Vegas
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:20 Uhr HUION Kabelloses Professionelles 5080LPI Grafiktablett
HUION Kabelloses Professionelles 5080LPI Grafiktablett
Original Amazon-Preis
84,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
67,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden