Frankreich warnt vor übermäßiger Handynutzung

Telefonie Bereits am gestrigen Mittwoch hat das französische Gesundheitsministerium eine Warnung vor übermäßiger Handynutzung herausgegeben. Gerade Kinder und junge Erwachsene sollten dem Ministerium zufolge den Handygebrauch einschränken. Darüber hinaus rät das französische Gesundheitsministerium, Handys bei schlechtem Empfang oder sehr hohen Reisegeschwindigkeiten nicht zu nutzen, da in eben solchen Fällen die Strahlung die von den Mobiltelefonen ausgeht sehr hoch ist.

Ist eine Nutzung des Handys unumgänglich, empfiehlt das Ministerium die Nutzung einer Freisprecheinrichtung um "sensible Körperregionen" zu schützen. Auch wenn es zum jetzigen Zeitpunkt laut dem Ministerium keinen Beweis dafür gibt, dass Handystrahlen gesundheitsschädlich sind, rät man dennoch zur Vorsicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden