Hitachi 500-GB-Festplatte ermöglicht 1 TB in Laptops

Hardware Der taiwanische Notebookhersteller ASUS hat ein Notebook angekündigt, dessen Festplattenkapazität insgesamt ein Terabyte betragen soll. In dem M70 genannten Modell sollen dazu zwei neue Festplatten des japanischen Herstellers Hitachi verbaut werden, die jeweils 500 Gigabyte Daten aufnehmen. Hitachi hat zeitgleich mit ASUS' Ankündigung des M70 die darin verbauten Festplatten vorgestellt. Das Unternehmen legt mit seiner Travelstar 5K500 nun also die Messlatte für Festplattenkapazität im Notebook-Bereich ein ganzen Stück höher. Bisher fanden auf einer 2,5-Zoll-Festplatte maximal 320 Gigabyte Platz.

Hitachi will die Travelstar 5K500 ab Februar anbieten. Schon früher soll eine Variante mit 400 Gigabyte Speicherplatz auf den Markt kommen. Die neuen Laufwerke nutzen drei Platter und die Perpendicular Recording Technologie, um derart hohe Kapazitäten zu erreichen.

Zu den Preisen machte Hitachi zunächst keine Angaben. Erst vor rund einem Jahr waren erste Desktop-Festplatten mit einem Terabyte Speicherplatz vorgestellt worden. Nach Angaben von Hitachi können auf der neuen 500-Gigabyte-HDD für Notebooks fast 180 Filme in Normalauflösung abgelegt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden