Warner setzt auf MP3: Einzig Sony weiter nur mit DRM

Internet & Webdienste Der Online-Händler Amazon vertreibt seit kurzem auch MP3-Musik ohne Kopierschutz. Damit hat das Unternehmen bisher durchaus Erfolg, schließlich hatte man mit EMI und Universal schon früh zwei der größten Plattenfirmen der Welt für eine Kooperation gewinnen können, so dass das Angebot sehr umfangreich ist. Jetzt kann Amazon einen weiteren Erfolg verbuchen, der zudem dafür sorgen dürfte, dass DRM-geschützte Kaufmusik immer mehr ins Hintertreffen gerät. Mit Warner Music konnte man einen weiteren Musikkonzern überzeugen, seine Musik im MP3-Format ohne Kopierschutz vertreiben zu lassen.

Damit verbleibt nun nur noch die Musik von Sony BMG als letztem der vier großen Schwergewichte der Musikindustrie grundsätzlich kopiergeschützt. Warner-Boss Edgar Bronfman bezeichnete die Zusammenarbeit mit Amazon als Ende einer kräftezehrenden Debatte, da man eine Barriere für den Verkauf und die Nutzung von Audio-Downloads entfernt habe.

Amazon vertreibt seit September diesen Jahres in Zusammenarbeit mit zahlreichen Plattenfirmen - allen voran wie erwähnt EMI und Universal - in seinem neuen Download-Shop ausschließlich DRM-freie MP3-Musik.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Original Amazon-Preis
449,99
Im Preisvergleich ab
449,00
Blitzangebot-Preis
369,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden