Apple: Filmverleih über iTunes mit 20th Century Fox?

Wirtschaft & Firmen Wie das Wall Street Journal berichtet, möchte Apple in Zukunft auch Filme über das Internet vermieten. Einen entsprechenden Vertrag soll das Unternehmen bereits mit dem Filmstudio 20th Century Fox unterzeichnet haben. Als Plattform soll der iTunes Store dienen. Eine offizielle Ankündigung seitens Apple steht zwar zum jetzigen Zeitpunkt noch aus, das Wall Street Journal beruft sich in seinem Bericht jedoch auf firmennahe Kreise, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Was jedoch für die Meldung des WSJ spricht ist, dass Apple bereits seit Monaten versucht Partner für einen Online-Filmverleih zu gewinnen.

Bislang hätten die Hollywood-Studios jedoch eine Zusammenarbeit mit Apple beim Online-Filmverleih abgelehnt. Das Mietmodell von Apple sieht vor, dass die Kunden die Filme über iTunes herunterladen und für eine begrenzte Zeit abspielen können. Zu den Preisen gibt es bislang keine Informationen.

Weiter berichtet das WSJ, dass 20th Century Fox seine DVDs künftig mit Apples Digital Rights Management-System ausstatten möchte. Dies soll den Kunden ermöglichen, eine begrenzte Anzahl von Kopien der DVDs anzufertigen, was beispielsweise das Kopieren auf einen iPod legal ermöglichen würde.

Ob Apple den geplanten Filmverleih auch nach Deutschland bringen wird ist leider noch nicht bekannt. Da Apple hierzulande derzeit weder Filme noch Serien zum Download anbietet ist ein zeitnaher Start des Online-Filmverleihs in Deutschland jedoch sehr unwahrscheinlich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden