Wöchentliche Konsolen-News: Nintendo Wii

PC-Spiele Heute präsentieren wir euch die zehnte Ausgabe der WinFuture.de Konsolen-News. Hier halten wir euch über Neuigkeiten bei den so genannten 'Next-Gen'-Konsolen auf dem Laufenden. Dabei bieten wir eine Übersicht über das, was in der vergangenen Woche interessant war. Nintendo überarbeitet Nachrichtenkanal der Wii
Nintendo hat am vergangenen Donnerstag eine überarbeitete Version seines Nachrichtenkanals für die Wii veröffentlicht. Dieser beinhaltet neben neuen und erweiterten Themen, wie beispielsweise "Neu im Kino", "Boulevard" und "Unterhaltung" auch Nachrichten anderer Nachrichtenagenturen.

Dadurch möchte Nintendo den Wii-Besitzern künftig mehr Nachrichten auf ihre Konsolen liefern als bisher. Darüber hinaus erklärte Nintendo, dass nun zu einzelnen lokalen Nachrichten auch Bilder angezeigt werden. Um den überarbeiteten Nachrichtenkanal nutzen zu können, ist kein Update der Konsole notwendig.


Nintendo macht sich wegen anhaltender Wii-Knappheit sorgen
Schon des Öfteren haben wir darüber berichtet, dass sich die Wii derzeit sehr gut verkauft. Vor allem in den Vereinigten Staaten und Großbritannien herrscht derzeit Wii-Knappheit. Genau diese Knappheit beschert Nintendo nun Kopfzerbrechen. So konnte man eigenen Angaben zufolge trotz einer Kapazitätssteigerung auf 1,8 Millionen Konsolen im Monat die Knappheit nicht beseitigen.

Auch die New York Times hat sich dem "Phänomen" Wii angenommen und berechnet, welche Umsatzeinbußen die Knappheit der Konsole dem japanischen Konzern beschert. Dabei kam die Zeitung auf einen entgangenen Umsatz in Höhe von rund einer Milliarde US-Dollar. Zudem scheint noch unklar zu sein, ob Nintendo das Ziel von 18 Millionen verkauften Konsolen bis März 2008 erreichen kann.



Neuheiten im deutschen Wii-Shop-Kanal seit dem 21. Dezember
Wie jeden Freitag, hat die Virtual Console der Wii auch gestern wieder ein Update erfahren. Insgesamt können sich die Fans der schon etwas betagteren Spiele auf drei neue Klassiker freuen. Diese kommen ursprünglich von den Konsolen NES und TurboGrafx und kosten 500, beziehungsweise 800 Wii-Points.

Bei dem Spiel "Blades of Steel", welches im Jahr 1990 für das Nintendo Entertainment System (NES) erschienen ist, handelt es sich um ein Eishockey-Spiel, welches von bis zu zwei Spielern gespielt werden kann. Dabei kann man sowohl in die Rolle der Spieler, als auch in die Rolle des Torwarts schlüpfen. Der Preis liegt bei 500 Wii-Points.

Im Action-Skateboard-Spiel "Skate or Die" kann man seine Skateboard-Künste alleine oder zu zweit in fünf verschiedenen Disziplinen messen. Dabei stehen beispielsweise Abfahrtsrennen, ein Abfahrtskampf, Freestyle-Sprünge, sowie ein Hochsprung-Wettbewerb zur Auswahl. Für 500 Wii-Points gibt es das von Konami entwickelte Spiel im Wii-Shop-Kanal.

Für 800 Wii-Points bekommt man seit gestern auch das Spiel "Monster Lair" aus dem Jahr 1990. Dort begleitet man entweder alleine oder zu zweit die beiden Abenteurer Adam und Laura auf einer Reise und muss in 14 verschiedenen Runden gegen zahlreiche Monster kämpfen.


In Kürze erscheinende Spiele für die Wii
Wie der Name schon sagt, wollen wir euch hier über Neuerscheinungen und vor kurzem erschienene Spiele für die Wii informieren. In der kommenden Woche erscheint ein neues Spiel für die Next-Gen-Konsole aus dem Hause Nintendo. Dabei handelt es sich um das folgende:

Titel Genre Hersteller Preis
Alvin und die Chipmunks Action-Adventure Eidos 55 €


Dies war die zehnte WinFuture.de Konsolen-News zum Thema 'Nintendo Wii'. Natürlich interessiert uns eure Meinung. Was sollten wir noch verändern, oder verbessern? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden