Update für Internet Explorer soll Abstürze verhindern

Software Nachdem Microsoft am Dienstag dieser Woche im Rahmen seines allmonatlichen Patch-Days eine Reihe von Updates veröffentlicht hatte, meldeten zahlreiche Anwender kurze Zeit später Probleme mit dem Internet Explorer. Diese werden durch das neu erschienene Update MS07-069 ausgelöst, welches den Internet Explorer zum Absturz bringen kann. Am Mittwoch hatten die Redmonder bereits eine kurze Anleitung veröffentlicht, mit der betroffene Anwender Abhilfe schaffen können. Da dabei aber Veränderungen an der Registrierungsdatenbank auftreten können, war diese Methode für unerfahrene Anwender nicht zu empfehlen, denn bei Fehlern kann der ganze Rechner lahm gelegt werden.

Heute Morgen hat Microsoft nun den entsprechenden Eintrag in seiner Knowledgebase-Datenbank aktualisiert und einen Patch bereit gestellt, der die Änderungen an der Registrierungsdatenbank automatisiert und somit ohne Bedenken von jedem betroffenen Nutzer angewendet werden kann.

Der Patch wird auch über die automatische Aktualisierungsfunktion von Windows bereit gestellt, sollte aber dennoch nur von Anwendern installiert werden, bei denen durch das am Dienstag veröffentlichte Update tatsächlich Abstürze ausgelöst werden, empfiehlt das Microsoft Security Response Center. Betroffen ist nur Windows XP mit Service Pack 2 und dem Internet Explorer 6.

Download: WindowsXP-KB946627-x86-DEU.exe (476 Kb)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Tipp einsenden