Penny: iPhone auf Umwegen nun auch in Österreich

Telefonie Seit Anfang November ist das iPhone von Apple auf dem deutschen Markt erhältlich. Bislang jedoch nur in Verbindung mit einem Vertrag beim Mobilfunkanbieter T-Mobile. Ein offizieller Veröffentlichungstermin für Österreich steht bislang noch nicht fest. Am gestrigen Donnerstag sorgte jedoch der Lebensmittel-Discounter Penny Österreich für Aufsehen, als er ankündigte das iPhone ab dem heutigen Freitag zum Preis von 799 Euro ohne Vertragsbindung anzubieten. Allerdings wird es das Gerät nicht in jedem österreichischen Penny-Markt zu kaufen geben.

Stattdessen soll es das beliebte Handy nur in ausgewählten Filialen in mehreren großen österreichischen Städten geben. Ob der Verkauf des iPhone in Österreich Konsequenzen für den Discounter haben wird ist nicht bekannt. Apple Österreich erklärte lediglich, dass der Vertrieb von Apple offiziell nicht genehmigt wurde.

"Apple hat das iPhone in den USA, in Großbritannien, in Deutschland und Frankreich vorgestellt. Apple hat noch keine weiteren Pläne bekanntgegeben, und Apple unterstützt außerhalb von Frankreich aktuell keinerlei Verkauf von SIM-entsperrten iPhones", erklärte ein Pressesprecher von Apple Österreich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,83
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden